Hallo | Hello

Du kannst meinen Blog unterstützen. Gerne nehme ich Geldgeschenke per Paypal entgegen.
Oder Du suchst Dir für einen kleinen Betrag etwas in meinem Spendenshop aus.

Danke.
2021, Blog

#btw2021 Wenn die Enkel mit den Großeltern

Klimaschutz ist in aller Munde. Wichtiges Thema. Wer sich reingearbeitet hat, wird es nicht auf Aliens, Sonne oder natürliches Problem schieben, sondern den menschengemachten Anteil anerkennen und Maßnahmen dagegen einleiten wollen. Auch wenn es erstmal nur um 1,5°C geht, ist das zwar erstmal nicht viel, jedoch beträgt der Schmelzpunkt zwischen Eis zu Wasser nur 1°C. Das ist schon was. Ich hatte vor einigen Jahren das Thema schonmal hier und habe den Klimaskeptikern angeboten die Sache anders zu betrachten: Wir ignorieren die Schuldfrage, aber erkennen an, dass sich das Klima verändert. So können wir uns darauf konzentrieren, einfach nur Maßnahmen umzusetzen, um unser menschenmögliches zu tun schlimme Folgen abzumildern. War vergebens.

Jetzt gab es eine aktuelle Umfrage deren Ergebnis wohl eher Jugendliche schockiert, die ihre Zukunft sterben sehen. Oder Eltern in meinem Alter, die sich Sorgen machen, was mit ihren Kindern mal wird. Zwischen Leben und Tod gibt es keinen Kompromiss. Wer keine Kinder hat, hat keinen Anker in der Zukunft. Also auch keinen Grund etwas Gutes hinterlassen zu wollen.

 

 

Und auch bei den Anhängern der Parteien ist der Wille zu einem Wandel nicht vorhanden. Seit 16 Jahren wurde uns erzählt wir sollten eigenverantwortlich sein, also egoistisch. Und jetzt verlangt die Jugend und das Bundesverfassungsgericht Maßnahmen zum Schutz des Klimas. OMG!

Der Youtuber Rezo hat in seinem letzten Video (Teil 2) die ältere Generation aufgefordert mal darüber nachzudenken für wen die Entscheidungen der kommenden Regierungen eigentlich wichtig sind. Für die Jungen. Nicht mehr für die Alten. Ausgenommen Altersarmut und nicht gut ausgestattete Gesundheits- und Pflegesektor. Wen das betrifft, kann sowieso nur Links wählen, wenn noch alle Murmeln auf der Kette hängen (imho). Rezo war aber eigentlich viel zu freundlich.

Ich habe mal ein paar Minuten darüber nachgedacht, wie Gespräche laufen müssten, um die ältere Generation zum Nachdenken anzuregen. Oder es mindestens zu versuchen. Ich bin selbst politisch aktiv und im Wahlkampf und der Großteil der Leute ist in einem erschreckenden Zustand was die politische Wahrnehmung betrifft. Und deshalb sind radikale provokante Äußerungen der beste Weg. Politische Auseinandersetzung wird seit Jahren nur noch auf der Gefühlsebene geführt. Also sollten wir die stimulieren.

Hier eine Vorschläge, die definitiv denen sauer aufstoßen, die sich ertappt fühlen, oder diejenigen, die Angst haben andere zu verschrecken. Beides die richtigen Adressaten, um eine Diskussion auf diese Art und Weise zu beginnen:

  • Oma/Opa/Papa/Mama Ihr wählt doch SPD/CDU/CSU/AfD/FDP (bitte auswählen). Ist es eigentlich nicht völlig sinnlos arbeiten zu gehen und sich was aufzubauen? Immerhin wollen Eure Parteien entweder alles zerstören oder alle umbringen. Lohnt doch nicht?
  • Oma/Opa/Papa/Mama Ihr wählt doch SPD/CDU/CSU/AfD/FDP (bitte auswählen). Können wir unser Haus anzünden und die Versicherung bescheißen? Mit dem Geld machen wir dann eine Weltreise und gucken uns an, was Ihr mit Eurer Wahlentscheidung zerstört und tötet.
  • Oma/Opa Ihr wählt doch SPD/CDU/CSU/AfD/FDP (bitte auswählen). Sei mir nicht böse, aber das ist jetzt mein letzter Besuch/Anruf/Brief (bitte auswählen). Ich dachte Ihr/Du habt/hast mich lieb.
  • Oma/Opa/Papa/Mama Ihr wählt doch SPD/CDU/CSU/AfD/FDP (bitte auswählen). Was habe ich Euch eigentlich getan, dass Ihr so bösartig mit mir umgeht?
  • Oma/Opa/Papa/Mama Ihr wählt doch SPD/CDU/CSU/AfD/FDP (bitte auswählen). Warum habt Ihr mich nach meiner Geburt eigentlich nicht gleich ertränkt oder erschlagen?

 

Ich gehe davon aus, dass die Bundestagswahl zu einer Neuauflage der Großen Koalition (vielleicht andersrum) oder zu einer Union /FDP(/FW)-Minderheitsregierung unter Duldung der AfD führt. Die Grünen, wenn Sie sich ernstnehmen, könnten keine ihrer Ideen mit SPD, Union, FDP durchsetzen. Ausgeschlossen. Wenn, dann wird es nur unnützes Zeug, dass die Mittleren und Unteren Einkommen Geld kosten wird. Und ein RGR aus SPD Grün und Linken halte ich für ausgeschlossen, weil mindestens die SPD in ihrer vollständigen Gesamtheit aller Mitglieder kein Interesse hat ihr Wahlprogramm umzusetzen. Mit den Linken müssten sie es tun.

Aus diesem Grund wird diese Wahl im Schatten des Klimathemas zur größten Enttäuschung der Klimabewegung werden. Ich gehe auch davon aus, dass wir eine Radikalisierung in diesem Thema erleben werden. Freitagsstreiks werden einigen Leuten nicht mehr ausreichen. Ich halte sogar gewaltätige Entwicklungen aus der Klimabewegung heraus für möglich. Einfach, weil das Thema emotional bereits so tief verankert und gleichzeitig das Desinteresse im Rechten/Konservativen Bereich offensichtlich ist. Ich bin zu jung das zu verurteilen, zu alt es zu unterstützen. Die Jugend wird ihre Entscheidung treffen. Die Soziale Frage wird ebenfalls enorm Sprengkraft bringen. Darum werde ich mich weiter im Rahmen meiner Möglichkeiten kümmern.

Ich gehe von spannenden Zeiten aus. Absichtlich durch blöde Coronapolitik gespaltene Gesellschaft, Grundrechtseinschränkungen, 2€ pro Liter Benzin, steigende Mieten, steigende Preise für Lebensmittel, sinkende Einkommen, Renten und der übliche Diebstahl durch die Finanzmärkte, unterstützt von Politikern wie Olaf Scholz & GroKo-Co.

Hey, da hat kaum jemand Zeit über Politik und Korruption tiefgründig nachzudenken. Bis zu einem gewissen Punkt jedenfalls.

 

This message goes only to me! Encrypted with PGP. | Diese Nachricht geht nur zu mir. Verschlüsselt mit PGP.